Gemeinde Böhmenkirch

Seitenbereiche

Volltextsuche

Seiteninhalt

Bauplätze

Böhmenkirch fördert Familien beim Bauplatzkauf

Richtlinien der Gemeinde Böhmenkirch zur Familienförderung beim Verkauf von Wohnbaugrundstücken

  • Anlass und Ziel

Die Gemeinde Böhmenkirch hat sich der Familienfreundlichkeit verschrieben, und setzt dieses Leitbild konsequent um. In den letzten Jahren wurde eine umfassende familiengerechte Infrastruktur aufgebaut. Vor Ort stehen Kindergärten, Schulen, Sport- und Freizeiteinrichtungen zur Verfügung. Zug um Zug wurde in letzter Zeit das Betreuungsangebot in Schule und Kindergarten ausgebaut.

Ein Baustein zur aktiven Familienförderung ist ein familienfreundliches Preissystem beim Bauplatzverkauf.

Der Gemeinderat der Gemeinde Böhmenkirch hat am 30. Juli 2008 nachstehende Richtlinien beschlossen, die beim Verkauf von allen Wohnbaugrundstücken der Gemeinde gelten.

  • Zielgruppen

Die Förderung gilt für Familien und Ehepaare mit Kinderwunsch, die selbstgenutztes Wohneigentum begründen wollen.

  • Umfang der Förderung

Der Verkaufspreis für gemeindliche Wohnbaugrundstücke in der Gesamtgemeinde wird pro Kind um 2.500 Euro ermäßigt. Berücksichtigt werden Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die mit Hauptwohnsitz im Haushalt der Familie gemeldet sind und auch tatsächlich in der Familie leben.

Der maximale Förderbetrag je Familie und je Grundstück beträgt 7.500 Euro.

Für Kinder, die bis zu 5 Jahren nach dem Grundstückserwerb (ab Kaufvertragsdatum) geboren werden, im Haushalt der Familien mit Hauptwohnsitz gemeldet sind und auch tatsächlich in der Familie leben, wird auf Antrag dieser Kinderbonus nachträglich gewährt.

  • Rechtlicher Hinweis

Diese Richtlinien begründen keine unmittelbaren Rechtsansprüche und haben keine Rechtswirkungen nach außen. Ein Rechtsanspruch auf eine Bauplatzvergabe oder auf Gewährung der Kaufpreisermäßigung besteht nicht. Die Gemeinde Böhmenkirch behält sich vor, in begründeten Fällen Ausnahmen und Abweichungen von diesen Richtlinien zuzulassen.

Die Rechtsbeziehung zwischen der Gemeinde Böhmenkirch und den Bauplatzbewerbern werden ausschließlich durch die abzuschließenden Grundstückskaufverträge geregelt.

Im Falle des Rücktritts vom Kaufvertrag ist die gewährte Kinderermäßigung in voller Höhe der Gemeinde Böhmenkirch zurück zu erstatten.

  • Inkrafttreten

Diese Richtlinien treten am 01. August 2008 in Kraft.

Rathaus Böhmenkirch
Bürgermeister Matthias Nägele
Hauptstraße 100
89558 Böhmenkirch
Tel.: +49 (0) 7332 9600-0
Fax: +49 (0) 7332 9600-40
Fax Bürgerbüro: +49 (0) 7332 9600-50
E-Mail schreiben
Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Donnerstag: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr